Kniegelenk Hyaluronsäure-Injektion

dizartrozHyaluronsäure ist eine im Organismus natürlich vorkommende Substanz. Die Hyaluronsäure ist Hauptbestandteil der Gelenkflüssigkeit (Synovialflüssigkeit) und wirkt als Gleitmittel bei allen Gelenkbewegungen. Hyaluronsäure und Hyaluronsäure-Derivate sind angezeigt zur Behandlung von Schmerzen und gestörter Gelenkfunktion bei leichten bis mittelschweren Abbauerscheinungen im Kniegelenk (leichte bis mittelschwere Gonarthrose). Hyaluronsäure wird durch den Arzt in das betroffene Gelenk injiziert. Die Behandlung mit Hyaluronsäure soll die Viskosität der Gelenkflüssigkeit erhöhen, den weiteren Knorpelabbau verzögern und somit die Schmerzen lindern. Die intraartikuläre Injektion von Hyaluronsäure soll zudem die Gelenkfunktion verbessern.

Bir Cevap Yazın